Infos Gran Canaria | Das Inselportal
GesellschaftNewsWirtschaft & Branchen

Zahl der Arbeitslosen auf den Kanaren sank im Februar 2022 um 0,98%

Kanarische Inseln – Im vergangenen Februar sank die Zahl der Arbeitslosen auf den Kanarischen Inseln um 2.022 Personen. Dies entspricht einem Rückgang von 0,98 % verglichen zu Januar 2022. Demnach sind aktuell 205.134 Menschen auf den Kanarischen Inseln als arbeitslos registriert. Verglichen mit Februar 2021 gab es einen Rückgang von 78.343 Arbeitslosen, dies entspricht einem jährlichen Rückgang von 27,64 %.

Im Dienstleistungssektor sank die Zahl um 1.820 Personen. In dem Sektor sind aktuell noch 156.329 Menschen ohne Arbeit. In der Gruppe der Menschen ohne vorherige Beschäftigung gab es einen Anstieg von 131. In diese Gruppe sind aktuell 16.508 Menschen ein klassifiziert. Im Baugewerbe sank die Zahl der Arbeitslosen um 339, hier sind demnach noch 19.997 Menschen ohne ARbeit. Die Landwirtschaft verzeichnete einen Rückgang von 77 und meldet aktuell noch 4.353 Arbeitslose. In der Industrie stieg die Zahl der ARbeitslosen um 79 Personen und demnch fehlen in dem Sektor nun 7.949 Arbeitsplätze.

Schaut man in die Provinzen, so registriert man in Las Palmas aktuell 106.225 Arbeitslose. Damit sank diese Zahl um 654 Personen (-0,61 %). Im Jahresvergleich sank die Zahl der Arbeitslosen um 40.924 Menschen, also um 27,81 %. In der Provinz Teneriffa sind aktuell 1.368 Menschen weniger gemeldet, damit sank die Zahl der Arbeitslosen auf 98.909 Menschen. Im Jahresvergleich sank die Zahl der Arbeitslosen um 37.419 Menschen, also um 27,45 %.

Wie immer, der Anteil an arbeitslosen Frauen (115.821) war deutlich höher als der Anteil an arbeitslosen Männern (89.313).

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abbonieren!

Ähnliche Beiträge

Gran Canaria Arena wurde von 7.000 Menschen bestaunt

admin

Schock für Eltern – Im Süden werden die Kindergärten um 31% teurer

admin

Seen auf Gran Canaria trocknen aus, der Regenmangel ist bemerkbar

admin