Infos Gran Canaria | Das Inselportal
Natur & UmweltNews

Mangelnde Kontrolle: Müllberge und Camper im Barranco Azuaje

Firgas/Moya – Die Vereinigung La Vinca-Ecologistas en Acción hat am heutigen Montag den „völligen Mangel an Kontrolle“ im Naturschutzgebiet Azuaje angeprangert. In einer Stellungnahme verweist die Aktivistengruppe auf die „Untätigkeit, mangelnde Kontrolle und Verlassenheit“, unter der ihrer Meinung nach das Gebiet leidet, „das jedes Wochenende von Hunderten von Menschen überfallen wird, die die Tragfähigkeit dieses einzigartigen und zerbrechlichen Gebietes bei weitem übersteigt“.

Man hat sogar feststellen müssen, dass es „am letzten Wochenende sogar Camper im Tal-Bett, was zuverlässig belegbar ist, gegeben hat“. Diese „umgehen vollständig die Kontrollen des Schutzgebietes“. Nach der Meinung der Aktivisten „kümmert sich das Cabildo de Gran Canaria nicht um die Kontrolle der Menschenmengen, die Schäden an Flora und Fauna oder den Müll“.

Man verwies auch auf die Wetterlage des vergangenen Wochenendes, Camper seien dort mitunter in Lebensgefahr, wenn durch „starke Regenfälle die Schlucht zu einem reißenden Fluss wird“. Dies könnte „erheblichen Personenschaden verursachen“.

Im Barranco de Azuaje befinden sich diverse bedrohte Pflanzenarten, darunter auch Lorbeergattungen. Zudem gäbe es „reichliche fossile Überreste“.

Man beklagt auch, dass Azuaje nicht der einzige Ort auf der Insel ist, an dem dies passiert. In Los Tilos de Moya, Barranco de Los Cernícalos am Roque Nublo am Charco de Las Palomas oder am Charco Azul ist das Bild ähnlich, „wo der Mangel der Überwachung und Kontrolle herrscht, führt es zu gefährlichen Situationen für jetzt nistende Vogelarten, die auch gefährdet sind“, so die letzten Worte der Stellungnahme. – TF

Weitere Artikel zum Thema:
Zu viele Besucher gefährden das Barranco de Azuaje, vom 01.02.2021

Weitere Links zum Thema:
Barranco & Hotel Azuaje
Wandern auf Gran Canaria
Barranco de los Cernícalos – Wandern Gran Canaria

Ähnliche Beiträge

Mann in Telde zu 4 Monaten Haft wegen Schrotflintenschuss auf Hund verurteilt

admin

Bischof entschuldigt sich für Hass-Äußerungen, aber Petition fordert Entlassung!

admin

Grundeinkommen in Spanien könnte ab Mai eingeführt werden

admin