Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsWirtschaft & Branchen

McDonalds will in Gáldar eine neue Filiale errichten

Gáldar – Nachdem Burger King sich weiter im Norden von Gran Canaria ausgebreitet hat, hat nun auch McDonalds entsprechende Pläne für die Gemeinde Gáldar. Laut Rathaus hat die Franchise-Kette einen Antrag gestellt, auf einem Grundstück neben der Brücke „Tres Ojos“ eine neue Filiale zu errichten. Der neue McDonalds würde direkt neben einer Tankstelle entstehen, die auf dem Juanero-Gelände errichtet wird. McDonalds plant dort eine 24-Stunden Filiale, allerdings nur über McAuto, also dem Drive-In-Schalter.

Die Bauarbeiten für die Tankstelle in diesem Gebiet haben bereits begonnen, der Zugang wird über die GC-292 ganz leicht erfolgen. Auch McDonalds plant bereits die Umsetzung des Baus.

Für Bürgermeister Teodoro Sosa ist klar, dass es sich für McDonalds um ein strategisches Grundstück handelt, welches sowohl den Stadtkern von Gáldar als auch die Gebiete Sardina, San Isidro, Barrial und Marmolejos leicht an die Filiale anbindet. Es ist einer der wichtigsten Verkehrsknotenpunkte in Gáldar. Für Sosa ist es „eine gute Nachricht, dass McDonalds die Nachfrage im Norden von Gran Canaria decken möchte“. – TF

Weitere Artikel zum Thema:
Burger King hat in Santa Maria de Guía erstes Restaurant im Norden der Insel eröffnet, vom 30.07.2021

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abonnieren.

Ähnliche Beiträge

ALDI startet mit 4 Filialen am 13. Juli 2022 den Verkauf auf den Kanaren!

admin

Bekommt das INFECAR eine weitere Erweiterung? Für 1,1 MIO € wurde diese geplant

admin

Die GC-21 soll ab dem kommenden Jahr für 6,7 Millionen Euro umgebaut werden

admin