Infos Gran Canaria | Das Inselportal
Regionale InfosSpanien & Die Welt

Ratgeber: Neue Straßenschilder in Spanien! Hier eine Übersicht

Die neuen Schilder gelten ab 2023!

Spanien – Das spanische Verkehrsministerium hat über die Generaldirektion für Straßenverkehr (DGT) neue Verkehrsschilder angekündigt, die im Jahr 2023 im Land eingeführt werden. Hier finden Sie eine Übersicht der neuen Schilder und was diese bedeuten. Alle neuen Schilder sind im Rahmen der Strategie zur Verkehrssicherheit entstanden, die Strategie hat es zum Ziel, die Zahl der Verkehrstoten im Land um 50 % zu senken. Laut DGT musste einige Schilder aktualisiert werden, damit diese an die neuen Gegebenheiten angepasst werden, darunter auch E-Roller und Co.

Schild P-35
Schild P-35

Das neue Schild P-35
Ein Schild, welches Gefahren signalisiert und in der Nähe eines Straßenabschnittes mit einer Einmündung und einer Gabelung aufgestellt werden soll. In dem Bereich sind unterschiedliche Spurwechsel möglich und es kann zu Kollisionen kommen.

Schild P-24a
Schild P-24a

Das neue Schild P-24a
Ebenfalls ein Schild, welches Gefahren signalisiert. Es zeigt ein Wildschwein an und genau das soll es auch bedeuten, es warnt vor frei laufenden Tieren, mit Wildschweinen als dem größten Anteil dieser Tiere.

Schild P-33
Schild P-33

Das neue Schild P-33
Ein weiteres Schild für die Anzeige von Gefahren, in diesem Fall, um einen Abschnitt anzuzeigen, der häufig von Nebel, Regen, Schnee oder Rauch betroffen ist und daher eine eingeschränkte Sicht existiert.

Schild P-21b
Schild P-21b

Das neue Schild P-21b
Das neue Gefahrenschild zeigt ältere Menschen an. Es soll dort aufgestellt werden, wo viele ältere Menschen im Straßenbereich unterwegs sind, beispielsweise in der Nähe von Seniorenzentren und Wohnheimen.

Auch neue verbote werden eingeführt

Schild R-188
Schild R-188

Das neue Verbotsschild R-188
Das erste Verbotsschild für E-Roller, dieses signalisiert, dass die Zufahrt für E-Roller untersagt ist.

Schild R-120
Schild R-120

Das neue Verbotsschild R-120

Dieses neue Verbotsschild signalisiert, dass die Zufahrt aufgrund der neuen Umweltzonen oder anderer Umweltkriterien untersagt ist. Die genauen Bedingungen, mit welchen Fahrzeugen (Plaketten) man nicht hineinfahren oder hineinfahren darf, werden auf einem zusätzlichen Schild (S-860) angegeben.

Schild S-1c
Schild S-1c

Das neue Schild S-1c
Es zeigt den Beginn einer 2+1 Straße an, d.h. einer Straße mit drei Fahrspuren, die den Verkehr in beide Richtungen zulässt. Der mittlere Fahrstreifen soll Überholmanöver auf beiden Seiten vereinfachen und er ist abwechselnd für beide Seiten reserviert. Es kann auch an Kreuzungen aufgestellt werden, wenn eine Abbiegung auf eine 2+1 Straße möglich ist.

Schild R-422
Schild R-422

Das neue Schild R-422
Dieses neue Schild ist für Radfahrer gedacht, es schreibt vor, dass man in diesem markierten Straßenabschnitt vom Rad steigen muss, um zu Fuß weiterzugehen. Die Beschränkung kann auch auf bestimmte Zeiträume festgelegt werden, dies würde dann unterhalb des neuen Schildes angezeigt werden.

Die Parkverbotsschilder R-308a, R-308b und R-309 werden abgeschafft, diese zeigten bisher an, wenn das Parken an geraden oder ungeraden Tagen eingeschränkt ist.

Weiterhin wünschen wir in Spanien eine gute Fahrt! – TF

Ähnliche Beiträge

Spanien will den Kampf gegen das Rauchen verstärken – Rauchverbot auch im eigenen Auto?

admin

In Kurz: PP & CC im Süden einig – Leiche am Strand – Feuer im Hotel – Neues Hypothekengesetz – Unfälle auf der GC-1

admin

Bankenfusion von Bankia und Caixa final genehmigt

admin