Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsTechnik & Wissenschaft

Teneriffa angeblich als Standort für das nationale vulkanologische Institut gewählt

Der Präsident von Teneriffa gab dies an, bestätigt ist es noch nicht.

Kanarische Inseln – Laut des Präsidenten des Cabildo de Tenerife, Pedro Martín, ist die Entscheidung über den Standort des nationalen vulkanologischen Institutes von Spanien bereits gefallen. Er gibt an, dass dieses Institut auf Teneriffa platziert wird. „Seit einigen Monaten sprechen Präsident Ángel Víctor und ich über das Institut, es sollte auf Teneriffa sein“, dies scheint sich nun zu erfüllen.

„Auf der Insel führen wir seit Jahren permanente Forschungen in diesem Bereich durch“, das Cabildo finanziert mit einem relativ hohen Beitrag diese Studien. „Niemand würde es verstehen, wenn das Institut nicht auf Teneriffa platziert wird“, so Martín weiter. Er geht davon aus, dass „Teneriffa zum Zentrum der vulkanologischen Forschung in ganz Spanien wird, was die Forschung in diesen wissenschaftlichen Bereichen weiter vorantreiben wird, zusätzlich zur Unterstützung und Finanzierung durch den Staat und die Regierung der Kanarischen Inseln“.

Teneriffa war auch maßgeblich an der Entwicklung und Erforschung des Vulkanausbruchs auf La Palma beteiligt. Involcan (kanarische vulkanologisches Institut)hat seinen Sitz auf Teneriffa und stellte 30 Mitarbeiter alleine dafür ab. Insgesamt waren 86 Wissenschaftler aus 15 Ländern durch Involcan daran beteiligt.

Inselpräsident Torres hatte gestern noch verlauten lassen, dass die Entscheidung noch nicht gefallen sei, dies in den kommenden Tagen jedoch passieren würde. Ob Martín nun etwas voreilig war, wird sich zeigen. – TF

Weitere Artikel zum Thema:
Sitzt des spanischen vulkanologischen Instituts kommt auf die Kanaren, vom 08.08.2022

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abonnieren.

Ähnliche Beiträge

Tourismus rechnet mit Sommerauslastung von 30 bis 40 % – Winter könnte gefährdet sein!

admin

Feuer im CC Gran Chaparral in Playa del Inglés

admin

Unfall in einem Kreisverkehr in Telde

admin