Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsGeschehnisseTechnik & Wissenschaft

WARNUNG vor gefälschten Bank-SMS! Diebe wollen Konto plündern!

Hunderte Fälle sind bereits bekannt!

Kanarische Inseln – Der Verbraucherschutz warnt vor einer neuen Betrugsmasche, um ihr Bankkonto zu plündern. Bei dieser neuen Masche wird eine SMS an das Handy der Opfer gesendet, die so aussieht, als könnte diese von der eigenen Bank stammen. Teilweise werden auch Telefongesellschaften als Absender gefälscht. In der SMS befindet sich ein Link, den man anklicken soll, dies sollte man dringlichst unterlassen, denn damit versuchen die Betrüger uneingeschränkten Zugriff auf das Bankkonto der Opfer zu erlangen.

Raul Alonso von der Verbraucherschuttzentrale sagt: „Eine Bank wird Sie niemals darum bitten, per Link in einer SMS Zugriff auf das Bankkonto zu nehmen“. Es liegen bereits diverse Beschwerden vor, bei denen die Betrüger bereits mehr als 1.000 € pro Beschwerde erbeutet haben. Allein in der Provinz Teneriffa seien bereits 210 Fälle dieser Art aufgetaucht.

Alonso warnt auch weiter, denn „grundsätzlich haben wir keine rechtliche Unterstützung, um das Geld zurückzuholen. Greifen wir persönlich durch einen angeblichen Link auf unser Konto zu, dann sind wir es, die dem Dieb den Zutritt freiwillig gewährt haben. Da ist keine Bank für zuständig“.

Sollte man doch in die Falle tappen oder getappt sein, so ist umgehend zu handeln und alle Konten zu sperren. Zudem gelten natürlich die allgemeinen Sicherheitshinweise, niemals privaten Daten eingeben, denn Banken und andere Unternehmen werden niemals so nach Passwörtern oder anderen privaten Daten fragen. Sollte man zweifeln, dann sollte man direkt den Bankberater kontaktieren, bevor man etwas anderes versucht. – TF

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abonnieren.

Ähnliche Beiträge

Infokampagne gegen Alkoholkonsum bei Jugendlichen

admin

33 aktive Ausbruchsgeschehen mit COVID-19 auf den Kanaren – So teilen diese sich auf

admin

Immobilienpreise seit 2007 um 30,3% gesunken

admin