Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsNatur & Umwelt

Erdbeben der Stärke 3,5 südwestlich von El Hierro nahe dem Vulkan Tagoro

Es folgten drei weitere Seebeben auf den Kanaren.

El Hierro – Das nationale geologische Institut meldet ein Erdbeben der Stärke 3,5 vor der Südwestküste von El Hierro. Registriert wurde das Beben um 2:44 Uhr in der letzten Nacht. Das Epizentrum lag in einer Tiefe von rund 29 Kilometern und ganz in der Nähe des Unterwasservulkans Tagoro bei La Restinga.

In dem Gebiet kommt es seit dem Jahr 2011, dem Jahr als der Vulkan ausbrach, immer wieder u seismischen Aktivitäten. Anwohner der Gemeinde La Frontera, insbesondere aus dem Gebiet Los Llanillos berichteten darüber, das man das Erdbeben spüren konnte.

Nach dem stärkeren beben hat das IGN noch weitere Beben auf den Kanaren registriert. Zwei davon hatten eine Stärke von 1,7 bzw. 1,8. Diese ereigneten sich um 2:48 Uhr und 4:05 Uhr in der Nacht zwischen Teneriffa und Gran Canaria. Ein drittes mit der Stärke 2,6 wurde um 6:09 nördlich der Inseln registriert. – TF

Auch für zu Hause ein Angebot zum entspannen!

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abonnieren.

Ähnliche Beiträge

Menschen im ERTE-Programm bekommen erneut eine Aufstockung durch die Regierung der Kanaren

admin

Zahl der Reservierungen in Ferienunterkünften der Kanaren binnen einer Woche um 12,9 % gestiegen

admin

Gutes Wetter zu Ostern auf den Kanarischen Inseln erwartet

admin