Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsPolitik

Morales bestätigt erneute Kandidatur für Präsidentschaft von Gran Canaria

Grüne Themen mit Wirtschaft verknüpft, das ist sein Zugpferd.

Lesedauer < 1 Minute

Gran Canaria – Am heutigen Mittwoch hat der amtierende Präsident von Gran Canaria, Antonio Morals (NC), seine erneute Kandidatur für die kommende Regionalwahl als Präsidentschaftskandidat für Gran Canaria bekannt gegeben. Gegenüber der Presse sagte Morales: „Mit aller Kraft und mit all dem Wunsch und der Illusion, ein Projekt fortzusetzen, von dem ich glaube, dass es die nachhaltigste Alternative für soziale und wirtschaftliche Entwicklung von Gran Canaria ist, trete ich wieder für den Vorsitz des Cabildo de Gran Canaria an“.

Morales hob den Klimawandel hervor und die „Notwendigkeit, der wir ausgesetzt sind, uns den Herausforderungen der wirtschaftlichen Diversifizierung zu stellen, die über den strategischen Sektor des Tourismus hinausgehen, ist es notwendig, dass wir uns aufrüsten, dies sehe ich als wesentlich und notwendig an“.

Er stehe für „Kontinuität“ in diesen Punkten. Damit hat er recht, kein anderer Präsident in den letzten Jahren hat so viel für Projekte gegen den Klimawandel getan wie er, diese dann auch noch mit wirtschaftlichen Aspekten verknüpft, um so auch neben dem Tourismus Einnahmequellen zu eröffnen. Möglicherweise ist Morales die derzeit beste Wahl für Gran Canaria. – TF

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abonnieren.

Ähnliche Beiträge

Über 125 Sturm-Zwischenfälle auf den Kanaren – Frau durch Mauersturz in Playa del Inglés verletzt

admin

Die 8 großen Stauseen auf Gran Canaria nur noch zu 15% gefüllt

admin

PP Gran Canaria fordert Schließung des Museums im Leuchtturm wegen „unverzeihlicher Fehler“

admin