Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsWirtschaft & Branchen

Nur 1,5% betroffen – Großmarkt nimmt Betrieb wieder auf

Vier der sechs betreffenden Module seien zerstört oder schwer beschädigt.

Lesedauer < 1 Minute

Las Palmas – Nachdem es auf dem Großmarkt Mercalspalmas ein Feuer gegeben hatte, arbeitete der Markt heute wieder völlig normal. Lediglich 1,5 % der Gesamtfläche waren durch den Brand betroffen, so gab es der Manager des Marktes, Javier Granell, an. Er schätzte auch die Geschwindigkeit der Feuerwehr, die Schlimmeres verhindern konnte.

Nach ersten Erkenntnissen könnte der Brand durch einen elektrischen Fehler in einem Batteriesystem einer Maschine entstanden sein. Allerdings muss dies noch abschließend bewertet werden, ebenso der Schaden an den sechs Modulen des Marktgeländes. Diese sechs Module seien als Mehrzwecklager eingetragen und diese bestehen aus insgesamt 20 Räumen mit jeweils 200 Quadratmeter Fläche. Dort seien überwiegend Obst und Gemüse gelagert gewesen und auch die entsprechenden Kühlräume untergebracht.

Laut Granell sind vier der sechs Module schwer beschädigt oder gar zerstört. Die anderen beiden Module haben nur punktuellen Schaden genommen. Abgesehen von diesen sechs Modulen ist der Markt vollständig betriebsbereit. – TF

Weitere Artikel zum Thema:
Feuer auf dem Großmarkt „Mercalaspalmas“ inkl. Video, vom 10.06.2023

Ein TOP-Angebot, mal reinschauen!

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abonnieren.

Ähnliche Beiträge

Zahl der Arbeitslosen um 5,1% gestiegen

admin

Gorch Fock bald auf dem Weg nach Las Palmas

admin

Zahl der Arbeitslosen im April 2023 auf den Kanaren um 2,02 % gesunken

admin