Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsGeschehnisse

Schwedischer Tourist am Strand El Cochino auf Silvester ertrunken

Der Unfall ereignete sich gegen 10:53 Uhr.

Playa del Inglés – Am gestrigen Silvester-Tag ist in Playa del Inglés am Strandabschnitt El Cochino bei San Agustín ein 79-jähriger Mann ertrunken. Dies berichtet die Notrufzentrale 1-1-2. Laut weiteren Angaben ereignete sich der Unfall um ca. 10:53 Uhr, dies ist der Zeitpunkt des Notrufes. Der Mann war wohl ein Tourist aus Schweden. Die Rettungsschwimmer hatten zuvor eine Frau aus dem Wasser gezogen, die versucht hatte, den Mann zu retten. Den Mann bargen die Rettungsschwimmer auch aus dem Wasser, aber es hatte schon ein Herz-Lungenstillstand eingesetzt.

An Land begannen umgehend die Rettungsmaßnahmen mit entsprechender Herz-Lungenmassage. Das herbeigeeilte Rettungsteam übernahm die Rettungsversuche mit weiterführenden Wiederbelebungsmaßnahmen, doch leider war alles erfolglos. Letztendlich blieb nur die Todesbescheinigung auszustellen. – TF

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abonnieren.

Ähnliche Beiträge

Das Venedig der Kanaren soll saniert werden

admin

30% mehr Todesfälle durch Ertrinken im Jahr 2017 registriert

admin

Das Cabildo de Gran Canaria will das Bild der GC-1 verbessern

admin