Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsGeschehnisse

Raubüberfall am Park San Telmo gleich nach der Tat aufgeklärt

Die Tat fand in der Nacht vom 8. auf den 9. Juli statt.

Lesedauer < 1 Minute

Las Palmas – Laut einem Bericht der nationalen Polizei wurden in Las Palmas de Gran Canaria drei junge Menschen, darunter ein Minderjähriger, wegen eines mutmaßlichen gewalttätigen Raubüberfalls am Park San Telmo festgenommen. Nach weiteren Angaben der Polizei ereignete sich der Vorfall in der Nacht vom 8. auf den 9. Juli 2024.

Die Verdächtigen haben einen anderen Jugendlichen angesprochen und diesen um Zigaretten und Geld gebeten. Als das Opfer sich weigerte, wurde er von den Angreifern umzingelt und mit einem scharfen Gegenstand sowie einem Metallrohr bedroht. Die drei Täter raubten dessen persönliche Gegenstände, darunter ein Smartphone, Geld und eine Uhr.

Der Sicherheitsdienst der Bustation San Telmo alarmierte die Polizei, die auch schnell am Tatort eintraf. Dank der Täterbeschreibung durch das Opfer konnten die Polizisten die Verdächtigen nur wenige Meter vom Park San Telmo entfernt lokalisieren. Bei der Durchsuchung der mutmaßlichen Täter wurden die gestohlenen Gegenstände gefunden und ein Cutter sowie eine ein Meter lange Metallstange.

Die beiden festgenommenen erwachsenen Personen haben bereits 19 Vorstrafen bei der Polizei angesammelt. Beide wurden zunächst in U-Haft gesteckt. Der minderjährige Täter wurde der Jugendstaatsanwaltschaft übergeben. – TF

Frisches AMAZON TOP-Angebot eingetroffen, nicht verpassen!

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abonnieren.
NEU: Jetzt auch unseren WhatsApp-Kanal abonnieren, um immer die neusten News zu erhalten!

Ähnliche Beiträge

15 Personen wegen Beihilfe zur illegalen Einwanderung verhaftet

admin

Tödlicher Unfall auf der GC-500 angeblich von der Polizei herbeigeführt

admin

190 Millionen € – Hauptgewinn bei Euromillionen geht nach Gran Canaria

admin