Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsGesundheitReisen & Tourismus

VIDEO: Balneario de Los Berrazales – Geschichte und Stand heute

Agaete – Neben den neuen und modernen SPA-Anlagen auf Gran Canaria gibt es auch Orte mit viel Geschichte zum Thema SPA. Einer dieser Orte ist das Balneario de Los Berrazales im Tal von Agaete. In der Umgebung des Tals gab es immer wieder Vulkanausbrüche und somit bildeten sich dort heiße Quellen, die reichhaltig an Eisen waren und es auch heute noch sind. Die Heilkraft dieser Quellen war bereits am Ende des 19. Jahrhunderts ein Thema für den Gesundheitstourismus auf Gran Canaria.

So wurde im Jahr 1982 das Balneario de Los Berrazales durch Antonio de Armas eröffnet, es war das erste SPA auf Gran Canaria überhaupt. Dann entstand noch das dazugehörige Hotel „La Salud“. Doch ein Erdrutsch zwang die Betreiber dazu, den Ort aufzugeben. Man eröffnete etwa 300 Meter weiter unterhalb des alten SPAs ein neues, da wurde auch das Hotel Princesa Guayarmina eröffnet.

Der Standort war ideal und der Gesundheitstourismus blühte auf. Tausende Besucher lockte diese Therme an, die Gäste bzw. Patienten hatten Probleme diverser Art. Der Ruhm des Spas war zu dem Zeitpunkt legendär. Allerdings nahm die Förderung des Ortes immer mehr ab, so war man gezwungen in den 1960er Jahren das SPA und das Hotel zu schließen. Ende der 1990er Jahre wurde in dem Hotel dann eine Abfüllanlage für das Quellwasser errichtet, was mit einem hohen Eisengehalt daherkam. Auch dies hatte irgendwann nicht mehr genug Zuspruch und damit wurde auch dieser Betrieb eingestellt.

Derzeit zeigt der Ort eher schwere Anzeichen von Verlassenheit und teilweise ist er auch ruinös. Im Jahr 2006 wurden die Türen des Hotels nochmals geöffnet, um sich selbst ein Bild von dem aktuellen Zustand zu machen. Ein Jahrzehnt später haben die aktuellen Besitzer bei der Gemeinde Agaete einen Plan zur Sanierung vorgelebt, dieser Plan wurde jedoch aus verschiedenen Gründen bisher nicht verwirklicht und die begonnenen Arbeiten wurden für 5 Jahre eingestellt. Die Gemeindeverwaltung ist aber der Ansicht, dass man evtl. noch in diesem Jahr die Arbeiten fortsetzen könnte. – TF

Weitere Links zum Thema:
Gran Canaria – Ausflug zum Naturpark Azuaje inkl. Hotel Balneario de Azuaje

Mal wieder ein ganz neues TOP-Angebot eingetroffen, nicht verpassen!

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abonnieren.

Ähnliche Beiträge

Umsatzrekord der Unterkünfte im letzten Quartal 2019, trotzdem Verluste im gesamten Jahr

admin

Calima sorgt auf Gran Canaria für Warnstufe Gelb

admin

Zugstrecke auf Gran Canaria aus Corona-Hilfen der EU? Anträge sollen eingereicht werden!

admin