Neuer Mirador in Las Palmas bietet perfekten Hafenblick – 780.000 € hat die Stadt dafür ausgegeben!

Bild Info: Der Mirador AltaVista bietet ein modernes Design und einen unglaublichen Ausblick auf den Hafen von Las Palmas, zudem hat er eigene Parkplätze! Bild: Infos-GranCanaria.com

Las Palmas – Es dauerte ein paar Monate, nun wurde der neue Mirador (Aussichtspunkt) in Las Palmas de Gran Canaria, genauer in Altavista, eröffnet. Der Aussichtspunkt besitzt einen eigenen Parkplatz und ein paar Sitzgelegenheiten, er besteht aus drei Terrassenartigen Ebenen. Es wurden zudem Palmen und Beleuchtung angebracht bzw. eingepflanzt. Regenwasser wird ebenfalls aufgefangen und es gibt sogar ein wenig Sonnenschutz durch Pergolen.

Dieser neue Aussichtspunkt in Las Palmas ist Teil des Projektes zur Schaffung eines Netzwerkes von Aussichtspunkten, um den orografischen Kranz der Hauptstadt, damit soll eine touristische Route geschaffen und die bestehende verbessert werden. Derzeit wird ein weiterer Aussichtspunkt im Stadtteil San Francisco errichtet im Bereich Punta de Diamante.

Der nun fertiggestellte Aussichtspunkt AltaVista hat die Stadt rund 780.000 Euro gekostet. Ein nicht gerade günstiger Ausblick, aber einer, der sich definitiv lohnt! – TF

Ähnliche Beiträge