150 neue Parkplätze für Sonneland, im Süden des Gebietes

Bild Info: In der Schlucht Las Tabaqueras werden die neuen Parkplätze entstehen. Bild: Screenshot Google

Sonneland – Im südlichen Teil von Sonneland sollen 150 neue Parkplätze und eine umgestaltung der Landschaft durchgeführt werden. Im Rahmen der Rehabilitation des Inselsüdens wurde nun ein Auftrag dafür an die Baufirma Lopesan im Wert von 333.300 Euro gegeben, die Firma gab das beste Angebot bei der Ausschreibung ab. In der Schlucht Las Tabaqueras, die Sonneland von der Tankstelle im Süden trennt, soll das Projekt realisiert werden.

Gefördert wird das Projekt durch den Gemeinderat, den Rat von Gran Canaria, der gesamtkanarischen Regierung und der staatlichen Turespaña. Grund ist der Mangel an Parkplätzen und das willkürlich bepflanzte bisherige Gebiet.

Im Projekt sind auch entsprechende Bürgersteige für die Anwohner geplant, damit die Bewohner die Parkplätze auch gut erreichen können. Geplant sind vier Monate Bauzeit, nach dem Start der Arbeiten. Für 2 Jahre übernimmt die Baufirma auch die Wartung und Instandhaltung der neuen Grünflächen ohne weitere Kosten. – CK

Ähnliche Beiträge