Infos Gran Canaria | Das Inselportal
GeschehnisseNatur & UmweltNews

2 Kinder gerettet & 16 Personen durch Quallenstiche verletzt

San Bartolomé de Tirajana – Am gestrigen Samstag wurden insgesamt 16 Menschen durch Quallenstiche verletzt, wie das Rote Kreuz berichtete. Alle 16 Vorfälle ereigneten sich an den südlichen Küsten von Gran Canaria. Keiner der Betroffenen Personen hatte gesundheitliche Probleme und musste daher nicht in ein Krankenhaus.

Zudem berichtete das Rote Kreuz, dass man zwei Kinder aus dem Meer retten musste, die in Schwierigkeiten geraten waren. Dieses Ereignis wurde gegen 14 Uhr am Strand von Meloneras registriert. Beide Kinder konnten durch Rettungsschwimmer wieder an Land gebracht werden. – TF

Ähnliche Beiträge

UD Las Palmas stellt neue Outfits vor, bereits für Fans erhältlich

admin

Estadio Insular wird zu einem Park, Bauarbeiten begonnen

admin

Schlägerei in Meloneras – 1 Mann verletzt

admin