Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsGeschehnisseNatur & Umwelt

2 Kinder gerettet & 16 Personen durch Quallenstiche verletzt

Lesedauer < 1 Minute

San Bartolomé de Tirajana – Am gestrigen Samstag wurden insgesamt 16 Menschen durch Quallenstiche verletzt, wie das Rote Kreuz berichtete. Alle 16 Vorfälle ereigneten sich an den südlichen Küsten von Gran Canaria. Keiner der Betroffenen Personen hatte gesundheitliche Probleme und musste daher nicht in ein Krankenhaus.

Zudem berichtete das Rote Kreuz, dass man zwei Kinder aus dem Meer retten musste, die in Schwierigkeiten geraten waren. Dieses Ereignis wurde gegen 14 Uhr am Strand von Meloneras registriert. Beide Kinder konnten durch Rettungsschwimmer wieder an Land gebracht werden. – TF

Ähnliche Beiträge

San Bartolomé de Tirajana lehnt einstimmig das Projekt eines Bootsanlegers am Faro Maspalomas ab

admin

Neuer Stadtpark für Puerto de Mogán in Auftrag gegeben – Bauzeit etwa 8 Monate

admin

Kakerlaken, harmlose Inselnbewohner und was Sie wissen sollten

admin