2 Männer in Arucas wegen mehrfachen Straftaten verhaftet

Bild Info: Die Polzei hat 2 Straftäter dingfest machen können. Bild: Archiv

Arucas – Wie die Guardia Civil berichtet, sind am Freitag zwei Männer verhaftet worden, denen mindesten 7 Straftaten, darunter mehrere Raubüberfälle und Körperverletzung nachgewiesen werden können. Man ermittelt derzeit noch, denn es liegt die Vermutung im Raum, dass die beiden Männer noch weitaus mehr Straftaten begangen haben könnten. Alle Straftaten haben sich in der Gemeinde Arucas abgespielt.

Die letzten Straftaten, die bekannt und nachweisbar sind: Auf der GC-2, stoppten die beiden ein Fahrzeug und erbeuteten mit der Androhung von Messern Wertgegenstände und Bargeld. Eine ältere Frau wurde bei einem Raubüberfall durch die beiden verletzt, als sie sich gegen den Raub ihrer Handtasche wehren wollte.

Zudem sollen verschiedene Autos von den beiden aufgebrochen worden sein. Ebenfalls haben die beiden wohl Kupferdraht gestohlen und weitere Autos beschädigt. Die beiden, welche mit den Initialen SPS und SMRS benannt werden, befinden sich derzeit in Untersuchungshaft. – TF

Ähnliche Beiträge