5 Personen erlitten Gas-Vergiftung in Las Palmas

Bild Info: Zwei der fünf mussten ins Krankenhaus mit einer schweren Vergiftung. Bild: Archiv

Las Palmas – Gestern Abend erlitten fünf Menschen in der Calle Nicolás Estévanez in Las Palmas eine Gas-Vergiftung, zwei davon schwer. Nach Angaben des Notrufzentrums wurde um 19 Uhr der Vorfall gemeldet. Polizei und Krankenwagen wurden entsendet. Weiterhin wurde bestätigt, dass der Unfall durch Arbeiten in einer Zisterne geschehen ist. Nach den Angaben der Notrufzentrale wurden dabei die zwei Arbeiter schwer vergiftet, sie wurden ins Krankenhaus Dr. Negrin gebracht.

In den anderen drei Fällen handelt es sich um zwei Polizisten der lokalen Polizei und einen Anwohner, alle haben nur eine leichte Gas-Vergiftung erlitten.

Die Polizei hat nun die Ermittlungen aufgenommen um eindeutig zu Klären, wie es zu dem Gasaustritt kommen konnte. – CK

Ähnliche Beiträge