Dertour

Alte Land- und Wanderwege werden wieder freigelegt

Bild Info: Die 23 Arbeitslosen haben so f√ľr sechs Monate eine Arbeitsstelle und helfen der alten Landkultur somit auf die Beine. Bild: Pressemitteilung Gemeindeverwaltung

San Bartolom√© – Im oberen Teil der Gemeinde gab es einst viele Landwege und Wanderwege, die man heute kaum noch kennt. Die Gemeinde hat es geschafft, einen gro√üen Teil der Wege zu reaktivieren. Mit insgesamt 123.374 Euro und 23 Arbeitslosen, die √ľber das Sozialprogramm der kanarischen Regierung f√ľr solche Arbeiten ‚Äěangeworben‚Äú wurden, ist es der Gemeinde gelungen, einen Teil der Wege wieder freizulegen. Seit August arbeiten die Menschen daran die Wege wieder herzustellen, f√ľr insgesamt sechs Monate ist das Projekt ausgelegt.

Bisher wurden f√ľnf Landwege mit einer Gesamtl√§nge von etwa 7,5 Kilometern wieder freigelegt. So kann die Landwirtschaft zwischen den Orten wieder die alten Routen verwenden und Wanderer k√∂nnen ungest√∂rt √ľber die Wege schlendern.

Besonders Schilfgras und Unkraut haben die Wege verschwinden lassen, es ist keine leichte Arbeit, aber eine notwendige. Mit dieser Aktion f√∂rdert die gemeinde zudem die R√ľckkehr der l√§ndlichen Kultur auf Gran Canaria, was heutzutage ein wichtiger Faktor f√ľr die Identit√§t der hier lebenden Menschen ist. Gute Gemacht! – CK

Alle Nachrichten des Vormittages:
In unserer News-Datenbank!

√Ąhnliche Beitr√§ge