Arbeitsmarkt: Ab morgen auch Meldungen und Termine per Telefon und Internet

Bild Info: Die Warteschlangen an den Ämtern sollen kürzer werden. Bild: Screenshot Television Canarias

Kanarische Inseln – Ab dem morgigen Montag wird es bei den Arbeitsämtern der Kanarischen Inseln einen neuen Service geben. Wie das Ministerium für Arbeit mitteilt, soll es über die Hotline 012 die Möglichkeit geben, Termine für die Arbeitslosenregistrierung zu erhalten, Informationen für Arbeitsplätze in europäischen Ländern zu bekommen und Antragsbestellungen durchzuführen. Auch die Verlängerung der Arbeitslosigkeit soll so gemeldet werden können.

Neben der Rufnummer sollen alle Services auch über die Webseite verfügbar sein. So ist es jedem möglich, 24 Stunden am Tag, seine Meldungen in die Wege zu leiten.

Diese Neuerung ist ein „wichtiger Vorteil für die Menschen, um lange Warteschlangen und Wartezeiten zu vermeiden“, sagte der Direktor des Arbeitsmarktservice Alexander Martin.

Auch wenn man künftig fast alles online oder per Telefon machen kann, ein persönliches Gespräch wird im Laufe der Zeit vonseiten des Amtes eingefordert, um alle Möglichkeiten der Ämter auszuschöpfen. – TF

Ähnliche Beiträge