Auto überschlug sich auf der GC-200 in La Aldea

Bild Info: Die rettungskräfte mussten den Mann erst aus dem Wagen befreien, er erlitt glücklicherweise nur leichte Verletzungen. Bild: Archiv

La Aldea de San Nicolás – Am gestrigen Samstag um ca. 14:50 Uhr erreichte die Notrufzentrale ein Notruf, der von einem Auto berichtet, dass sich auf Höhe der Windmühle in La Aldea de San Nicolás überschlagen hat. Zur GC-200 wurden umgehende entsprechende Rettungskräfte samt Feuerwehr gesendet. Tatsächlich musste die Feuerwehr den Mann (34 Jahre) aus dem Auto befreien, bevor dieser behandelt werden konnte.

Die Sanitäter konnten feststellen, dass der Mann weniger schwere Verletzungen und Prellungen davon getragen hat. Er wurde zu weiteren Untersuchungen in das Krankenhaus Dr. Negrin nach Las Palmas gebracht. Es geht ihm gut. Die Guardia Civil übernimmt die Ermittlungen, wie es zu dem Unfall kommen konnte. – CK

Ähnliche Beiträge