Baugenehmigung für Sporthafen in Meloneras eingereicht

Bild Info: Lopesan hat nun offiziell die Baugenehmigung beantragt. Bild: Logo Lopesan

Meloneras – Die Lopesan-Gruppe hat offiziell den Antrag eingereicht den Sporthafen in Meloneras bauen zu dürfen. Dies teilte die zuständige Hafenbehörde mit. Es gibt nun eine 30-Tage-Frist, in der natürliche oder juristische Personen Anträge einreichen können, um den Bau des neuen Sporthafen zu verhindern. Diese Anträge müssen natürlich eine entsprechende Begründung haben. Anschließend wird eine Kommission für Umweltplanung der Kanarischen Inseln die Auswirkungen auf die Umwelt überprüfen.

Sollte bei allen Prüfungen nach der Frist bestätigt werden, dass es keinerlei Bedenken für den neuen Sporthafen geben wird, dann kann Lopesan mit dem Bau beginnen. Denn die Hafenbehörde wird dann die Genehmigung erteilen. – TF

Weitere Artikel zum Thema:
Lopesan will Sporthafen in Meloneras bauen, vom 29.04.2013

Ähnliche Beiträge