Dertour

Bushaltestellen bekommen Häuschen

Bild Info: Infos-GranCanaria.com

Mogan – Innerhalb der Gemeinde Mogan sollen 20 Bushaltestellen Häuser aufgestellt werden, wie der zuständige Gemeinderat mitteilte. Die Häuschen sollen vor allem vor Sonne und Win schützen, haben aber natürlich auch den Effekt, dass, sollte es einmal Regnen, ein geeigneter Schutz vorhanden ist. Die Häuschen werden im gesamten Gemeindegebiet verteilt vorzufinden sein. Unter anderem in Patalavaca, Balito, Amadores, Tauro, Tiritaña, Lomo Pause, Mogan Valley, La Vistilla und Veneguera.

Man möchte mit dieser Aktion aber auch die Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel attraktiver machen, weil die Qualität des öffentlichen Transportes hierdurch steigt. Dies hat also einen Umweltaspekt, denn wenn mehr Touristen den Bus nutzen, statt einen Leihwagen, hat die Insel weniger Abgase in der Luft.

Zudem soll die Haltestelle an der GC-500, am Plaza Perez Galdos, vollständig saniert werden. – MF

Ähnliche Beiträge