Erneut ein Toter nach Unfall in Telde

Bild Info: Diesmal kamen die Rettungskräfte zwar schnell genug, doch im Krankenhaus verstarb der Motorradfahrer. Bild: Archiv

Telde – Erneut gab es in Telde einen Verkehrsunfall, bei dem ein Mensch verstarb. Diesmal handelt es sich um einen 38 Jahre alten Mann aus Las Palmas. Er war mit seinem Motorrad in ein Auto gekracht und stürzte dabei schwer, sodass er sich am ganzen Körper Verletzungen zugezogen hatte. Der Unfall ereignete in der Nähe von La Majadilla, die Rettungskräfte, die von Passanten informiert wurden, waren schnell vor Ort.

Nachdem der junge Mann stabilisiert wurde, wurde er in die Klinik eingeliefert, doch wenige Minute später ist er an seinen Verletzungen verstorben. Die Guardia civil hat die Ermittlungen aufgenommen. – TF

Weitere Artikel zum Thema:
Tödlicher Unfall auf der GC-1, vom 10.02.2013

Ähnliche Beiträge