Dertour

Schizophrener Junge legt Feuer In Las Palmas

Bild Info: Das Haus in Zarate ist fast vollständig ausgebrannt. Verletzt wurde niemand. Bild: Screenshot Television Canarias

Las Palmas – Im Ortsteil Zarate von Las Palmas de Gran Canaria ist ein Haus völlig ausgebrannt. Nach Angaben der Feuerwehr befanden sich in dem Haus eine Mutter und Ihre zwei Kinder. Glücklicherweise wurde bei dem Brand niemand verletzt, die angrenzenden Häuser wurden rechtzeitig evakuiert. Nach ein paar Stunden konnten die Anwohner zurück in Ihre Wohnungen.

Einer der Söhne behauptete, er habe das Feuer gelegt. Die Polizei hat ihn festgenommen. Die Nachbarn berichten, dass der junge unter Schizophrenie leidet und haben nun Angst, dass so etwas wieder passieren kann. Daher haben die Nachbarn einen Antrag gestellt, den jungen in eine Klinik einzuweisen. – CK

Ähnliche Beiträge