Dertour

Spielplätze und Parks im Süden werden immer schlechter

Bild Info: In El Tablero ist der Zaun kaputt und die Fliesen sind teilweise beschädigt. Kinder sind hier permanent in Gefahr, sich zu verletzten. Bild: Maspalomas Ahorra

San Bartolomé de Tirajana – In San Fernando wird die Qualität der Spielplätze und kleinen Parks immer schlechter. Mehrere Spielplätze in San Fernando weisen Mängel auf, darunter kaputte Fliesen oder demolierte Mülleimer, aber auch kaputte Einzäunungen und Spielgeräte sind vorzufinden. Im Parque Sur ist seit Monaten die Toilette beschädigt. Die Opposition ist der Meinung, dass es kaum noch möglich ist, diese Orte zu genießen, da haben sie wohl mehr als recht.

Das Schlimmste ist jedoch, dass es im nördlichen Teil des Parks eine Bühne mit Auditorium gibt, aber nach 10 Jahren liegt dort immer noch kein Strom für Ton und Licht. Damit ist das Auditorium Raum und Zeitverschwendung gewesen. Hier sollte schnellstens Abhilfe geschaffen werden, denn man könnte diese Bühne sicherlich öfters nutzen.

Der Spielplatz in El Tablero weist einige Mängel an den Zäunen und den Spielgeräten auf, auch hier müsste rasch etwas getan werden, damit sich die Kinder nicht verletzten.

In der Tat verfallen die Spielplätze in der Gemeinde Zusehens, doch Geldmangel lässt der Gemeinde wohl kaum eine andere Wahl. Evtl. sollte man einmal nach Sponsoren suchen, die die wichtigsten Mängel beseitigen lassen, damit man die Parks und Spielplätze auch wieder richtig nutzen kann. – TF

Ähnliche Beiträge