Strandreinigung wird erstmals seit 2009 teurer

Bild Info: Der Strand von Playa del Ingles, schön sauber und ordentlich, das hat seinen Preis. Bild: Bodo Teichert

San Bartolomé de Tirajana – Die schönen Strände in der Gemeinde haben ihren Preis, so kostet die Strandreinigung mehrere Millionen Euro im Jahr. Die Gemeinde hat nun (bereits am 28. Dezember 2012) die Kosten neu festgelegt. Nachdem man seit dem Jahr 2009 keine Anpassung mehr vorgenommen hat, war es an der Zeit hier etwas nachzulegen, damit die Qualität, die für Europa sehr hoch ist, gehalten werden kann. Die Gemeinde gibt ab sofort 2.015.085 Euro aus, um die Strände sauber und ordentlich zu halten. Das ist eine Steigerung von 209.882 Euro zum Jahr 2009.

Wenn die Menschen, die die Strände nutzen, nicht soviel Müll und Unrat liegen lassen würden, könnte man diese Kosten bestimmt auch wieder reduzieren, doch leider sind die Menschen recht faul, obwohl es an fast jedem Strandzugang große Mülltonnen zur Entsorgung gibt. – TF

Ähnliche Beiträge