Infos Gran Canaria | Das Inselportal
Kultur, Events & AktionenNews

Teror im Ausnahmezustand: Virgin del Pino steht vor der Tür

Teror – Die Vorbereitungen für die Feierlichkeiten der „Virgen del Pino“ in Teror laufen auf Hochtouren. Wie schon in den vergangenen Jahren hat die Busgesellschaft Global angekündigt, Sonderbusse einzusetzen, um die Menschen in den beschaulichen Ort zu transportieren. Der Bürgermeister ist froh darüber, dass Global, wie auch in den vergangenen 10 Jahren, für den sicheren Transport der Pilger die Verantwortung übernimmt.

Nach Unternehmensangaben sollen 200 zusätzliche Bußverbindungen die erwarteten 66.000 Pilger nach Teror bringen und anschließend auch wieder zurück nach Hause. Das wären 11.000 Menschen mehr als noch 2012, die Tage zwischen dem 7. und 9. September werden sicherlich für übervolle Straßen nach und in Teror sorgen. Aber auch der 15. September könnte nochmals zu Engpässen führen. Global ömchte den Ablauf noch weiter optimieren und bietet daher ab Montag im Büro des Bahnhofs San Telmo in Las Palmas Tickets im Vorverkauf an.

Grundsätzlich gilt bei solchen Veranstaltungen, nutzten Sie das Auto nicht, um dorthin zu fahren, wenn dies möglich ist, sollten Sie die Busverbindungen nutzen, denn die Straßen sind so voll, dass man ggf. den gewünschten Ort nicht erreicht. Sollte man dann doch vor Ort ankommen findet man womöglich keinen Parkplatz, wir raten daher, Tickets für den Bus kaufen! – MF

Ähnliche Beiträge

„Re Think Award“ für das Hotel Santa Catalina in Las Palmas

admin

Weihnachten & Silvester mit maximal 6 Personen? Maximal bis 1 Uhr Nachts?

admin

Bus mit WC, Dusche & Arztservice für Obdachlose auf Gran Canaria gestartet

admin