Weniger Müll in der Silvesternacht 2012/2013

Bild Info: In den frühen Morgenstunden des 01.01.2012 waren nur noch wenige Partygänger auf den Straßen unterwegs. Bild: canarias7

Las Palmas – Die Wirtschaftskrise hat auch ihre guten Seiten, so wurde beispielweise die Müllmenge in der Silvesternacht fast halbiert. In der Silvesternacht 2011/2012 wurden in Las Palmas noch 10,32 Tonnen Müll auf den Straßen verteilt, die dann mühselig auf Neujahr entfernt werden mussten. In der vergangenen Silvesternacht 2012/2013 waren es nur noch 5,4 Tonnen Müll. Die Reinigungsindustrie sieht den Grund dafür in der mangelnden Kaufkraft der Partygänger unter 22 Jahren, die in der Regel durch exzessive Partys auf den Straßen den Müll verursachen. Die Krise führt einfach dazu, dass private Partys zunehmen, weil diese günstiger sind.

Nur wenige Partygänger wurden am Morgen des 01.01.2013 von den Reinigungsleuten in der Hauptstadt gesichtet, auch dies bestätigtt diesen Trend. – CK

Ähnliche Beiträge