Dertour

Der Winter 2014 – Ab heute wird es wieder wärmer

Bild Info: Kinder spielten im Schnee, ein seltenes Bild auf den Kanarischen Inseln. Bild: Screenshot Television Canarias

Kanarische Inseln – Der Winter auf den Kanarischen Inseln verabschiedet sich ab heute wieder. Die Temperaturen sollen wieder auf Werte von knapp 20°C ansteigen. Alle Wetterwarnungen des staatlichen Wetterdienstes AEMET wurden aufgehoben. Gestern nutzten viele Canarioas die Chance sich die weiße Pracht von nahmen anzusehen und reisten in die Berge. Besonders La Palma und Teneriffa haben in den Bergen eine gute Schneedecke von bis zu 15 Zentimeter erreicht.

Aber auch auf Gran Canaria ist ab 11 Uhr Schnee gefallen, die Zufahrt zum Pico de Las Nieves wurde aus Sicherheitsgründen gesperrt. Ansonsten gab es gestern kaum weitere Vorfälle, in den tieferen Regionen der Inseln (unter 1.800 Meter) gab es überwiegend Regenfälle, die teilweise für Überschwemmungen und Straßensperren sorgten. Besonders ärgerlich für die Anwohner von Playa del Ingles/San Fernando war, dass die Unterführung des „Mercurio Kreisels“ überflutet wurde, durch die dort durchgeführten Bauarbeiten ist der Verkehr ohnehin stark eingeschränkt, gestern dann der nahezu Totalausfall.

Die meisten Schäden wurden, wie bereits gestern berichtet, von den Wellen verursacht. Auf unserer Facebookseite werden wir heute noch ein paar Impression des Winters veröffentlichen. – TF

Weitere Artikel zum Thema:
Schnee, Regen, Gewitter, 10 Meter-Wellen die Kanaren im Bann der Polarluft, vom 09.01.2014
Wetterwarung – Polarluft auf dem Weg zu den Kanaren – Schneefall vorhergesagt, vom 08.01.2014

Ähnliche Beiträge