Dertour

FC Augsburg steht im Finale des 29. internationalen Fußballturniers von Maspalomas

Bild Info: Noch bis zum 11. Januar läuft das 29. internationale Fußballturnier in Maspalomas. Bild: Plakat Veranstalter

Maspalomas – Gestern begann das 29. internationale Fußballturnier von Maspalomas. In einem Spiel vor 600 Zuschauern bezwang der FC Augsburg Shanghai IPG in einem Elfmeterduell mit 3:1. Die 3 Elfmeter sind jedoch alle während der regulären Spielzeit gefallen. Damit steht der FC Augsburg im Finale, und wartet nun auf den Gegner, der heute zwischen PSV Eindhoven und Lokomotive Plovdiv ermittelt wird.

Das Spiel lief für den FC Augsburg teilweise auch glücklich, besonders zu Beginn der zweiten Halbzeit hatte Shanghai zwei mal die Führung auf dem Schuh, der Schwede Hysen vergab zwei große Chancen für die Asiaten. In der ersten Hälfte glänzte Augsburg durch Erfahrenheit, auch wenn die Chinesen durch die Schnelligkeit teilweise überraschten.

Die Tore im Überblick:
1:0 Verhaegh (24., Foulelfmeter, Torwart Junling an Klavan), 1:1 Lei (36., Foulelfmeter, Hahn an Shenchao), 2:1 Holzhauser (60., Handelfmeter, verursacht Jiajie), 3:1 Milik (78., ohne Vorarbeit)

Der FC Augburg hatte aber auch eine andere Schreckminute, als der argentinische Stürmer Raul Boballa von einem Gegenspieler am Kopfgetroffen wurde, musste dieser ausgewechselt werden und sogar ins Krankenhaus gebracht werden. Man spricht von einer Gehirnerschütterung. – TF

Weitere Artikel zum Thema:
Teams treffen ein: Schanghai und FC Augsburg reisen heute an, vom 05.01.2014
29. Internationales Fußballturnier 2014 beginnt am 8. Januar mit dem FC Augsburg, vom 02.01.2014
29. internationals Fußballturnier in Maspalomas mit dem FC Augsburg, vom 17.12.2013
Twente gewinnt Fußballturnier in Maspalomas, vom 11.01.2013

Ähnliche Beiträge