Schwedischer Sexualstraftäter in Playa del Ingles verhaftet

Bild Info: 4x hat der Mann seinen Wohnsitz auf Gran Canaria gewechselt, nun hat ihn die Polizei erwischt. Bild: Archiv

Playa del Ingles – Wie die Polizei nun mitteilte, wurde bereits am 20. Januar ein schwedischer Staatsbürger, der nur DKM genannt wird, wegen eines internationalen Haftbefehls in einem Apartmentkomplex in Playa del Ingles verhaftet. Der Mann soll in Schweden ein Sexualstraftäter sein. Nach weiteren Angaben der nationalen Polizei habe der Mann seit dem Eintreffen auf der Insel vier mal den Wohnsitz geändert, doch nun hat die Polizei ihn erwischt.

Nach der Anklage in Schweden habe der Mann eine Frau mehrfach mit einem Messer angegriffen und sexuell missbraucht. Er wurde zum höchsten Gericht gebracht, um die Auslieferung nach Schweden einzuleiten. – CK

Ähnliche Beiträge