Dertour

5 Verhaftungen wegen Diebstahl von 196 Kilo Kupferdraht

Bild Info: Der Diebstahl von Kupferdraht ist auf Gran Canaria immer wieder Thema. Bild: Archiv

Las Palmas – Wie die Guardia Civil in einer Pressemitteilung bestätigt wurden in Las Palmas insgesamt 5 Männer wegen des Diebstahls von Kupferdrähten verhaftet. Insgesamt wurden 196 Kilogram sichergestellt. Die Untersuchungen zu dem Fall begannen Mitte März als in einer Trafostation und diversen Wohnhäusern im Gebiet 7 Palmas und Tarahales die Kupferdrähte gestohlen wurden.

Nach den Ermittlungen konnte ein Mann ausfindig gemacht werden, der diese Taten begangen haben soll. Allerdings nicht allein, ein Komplize einer Elektrofirma wurde ebenfalls ermittelt. Bei der Festnahme und der entsprechenden Durchsuchung wurden 40 Kilogram Kupferdraht sichergestellt. In den Räumen der Elektrofirma wurden nochmals 80 Kilogram sichergestellt.

Die Guardia Civil erweiterte die Untersuchungen nach der Verhaftung jedoch nochmals, da man den verdacht hatte, dass weitere Personen in dem Netzwerk tätig waren. Dies lies sich auch umgehend bestätigen. Vier weitere Personen wurden ermittelt und verhaftet. Bei den Untersuchungen in den Wohnräumen der Personen wurden dann nochmals 36 Kilogram Kupferdraht sichergestellt. Der restliche Draht bleibt verschwunden. – TF

Ähnliche Beiträge