Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsReisen & TourismusWirtschaft & Branchen

Das erste von 12 neuen Flugzeugen für Binter wurde übergeben

Kanarische Inseln – Die kanarische Fluggesellschaft Binter hat zu beginn der laufenden Woche das erste von 12 neuen Flugzeugen des Typs ATR-600 in Toulouse (Frankreich) in Empfang genommen. Mit den neuen Maschinen werden die älteren Modelle ATR-500 nach und nach ausgetauscht. Um das neue Flugzeug in Empfang zu nehmen flog auch der Präsident von Binter, Pedro Agustín del Castillo nach Toulouse.

Durch zwei Verträge aus dem Jahr 2014 und 2015 kam der 250 Millionen Euro Deal zustande um die Flotte von Binter zu modernisieren. Insgesamt werden sechs Flugzeuge zwischen diesem und nächstem Jahr an Binter übergeben die restlichen sechs Maschinen werden zwischen 2017 und 2018 ausgeliefert.

Die neuen Maschinen bieten einen höheren Sitzkomfort für die Passagiere, LED-Bildschirme und LED-Beleuchtung in der Kabine, zudem ist der Kraftstoffverbrauch für die Flugzeuge deutlich reduziert worden, je nach Strecke um bis zu 50%. Die Reichweite der Maschine beträgt 1.665 Kilometer und es können bis zu 70 Passagiere befördert werden.

Für Binter selbst läuft das Geschäft sehr gut, man zählt zu den besten regionalen Fluggesellschaften der Welt, durch die kontinuierliche Qualität besonders bei den Flugzeugen wurde Binter auch schon mehrfach ausgezeichnet.

ATR ist ein Konsortium aus Italien und Frankreich mit Hauptsitz in Toulouse und Weltmarktführer für regionale Flugzeuge. Die ATR-Modelle können mehr als 25 Millionen Flugstunden bei 190 Fluggesellschaften in 94 Ländern vorweisen. ATR produziert derzeit 95 Flugzeuge pro Jahr im Jahr 2019 sollen es über 100 sein. Begonnen hatte man 1981 mit 15 Modellen im Jahr.

1.000 ATR-Maschinen fliegen heute weltweit, die Hälfte davon wurde in den letzten Acht Jahren gefertigt, alle 15 Sekunden startet irgendwo auf dem Planeten eine ATR-Maschine.

Binter hat damit einen kompetenten Partner an seiner Seite um weiterhin gute Qualität auf dem regionalen und internationalen Flugmarkt (besonders nach Afrika) anzubieten. – TF

Weitere Links zum Thema:
Flugpreise hier vergleichen und sparen

Ähnliche Beiträge

Bald startet die FITUR 2023 – Alle Augen des Tourismus blicken nach Madrid

admin

Höchste Luft-Konnektivität aller Zeiten – Neue Strecke von La Coruña nach Gran Canaria

admin

Durch private Ferienvermietung: Mieten auf den Kanaren gehören zu den teuersten in ganz Spanien

admin