Dertour

Feuer im Hafen La Luz zerstört Lagefläche des Roten Kreuzes

Bild Info: Das Feuer war nach einer Stunde unter Kontrolle. Sachschaden glücklicherweise nur auf das Palaettenlager begrenzt. Bild: Screenshot Television Canaria

Las Palmas – Am Samstagabend gegen 18:30 Uhr gab es einen Großeinsatz der Feuerwehr im Hafen La Luz in Las Palmas. Auf dem humanitären Hilfsstützpunkt des Roten Kreuzes war ein Feuer ausgebrochen. Das Feuer konnte sich rasch zu einer größeren Gefahr entwickeln, da es genau dort ausgebrochen war, wo die Holzpaletten für die Hilfsgüter lagerten. Der Feuerwehr ist es jedoch gelungen ein Überspringen der Flammen zu verhindern.

Die Flammen und den Rauch konnte man nahezu von jeder Seite des Hafens gut sehen. Nach rund einer Stunde Arbeit ist es der Feuerwehr auch gelungen die Flammen unter Kontrolle zu bringen. Warum das Feuer ausgebrochen war ist noch unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen dazu aufgenommen.

Menschen sind bei dem Brand nicht zu Schaden gekommen, der Sachschaden hält sich ebenfalls in Grenzen, zum Glück. – TF

Ähnliche Beiträge