Dertour

Neue APP für die Gemeinde Mogán vorgestellt, vier Sprachen und viel Info inklusive

Bild Info: Die neue APP der Gemeinde Mogán ist sowohl für Touristen als auch Residenten eine gute Ergänzung. Bild: Screenshot PlayStore

Mogán – Wie in jedem Jahr gibt es auf der FITUR in Madrid auch Neues aus dem Bereich App´s. Diesmal stellt die Gemeinde Mogán eine Kommunikations-App sowohl für Urlauber als auch Residenten vor. Die App trägt den Namen „Ayuntamiento de Mogán“ und ist sowohl für IOS (Apple) als auch Android erhältlich. Man kann die App kostenfrei in den entsprechenden App-Stores herunterladen.

Das beste an der App ist die Mehrsprachigkeit, insgesamt vier Sprachen stehen dem Nutzer zur Verfügung, Spanisch, Englisch, Deutsch und Norwegisch.

Die App bietet neben aktuellen Nachrichten zu der Gemeinde auch eine Fülle an Informationen aus verschiedenen Interessengebieten. Videos zu Sehenswürdigkeiten, diverse Aktivitäten, Schulen und Veranstaltungen gehören auch zum Umfang der App. Man kann sich sogar Termine beim Bürgermeister über diese App vermitteln lassen.

Die App soll in erster Linie eine schnellere Verbindung zu allen wichtigen Informationen zwischen der Gemeinde und den Bürgern sowie den Touristen dienen. Sie ist sehr verständlich und Intuitiv aufgebaut. Verschiedene Abschnitte erleichtern den Einstieg, so dass man schnell dahin findet, wo man hin möchte.

Die App war eine logische Entwicklung, denn 43,3% der Internetnutzer benutzt das Mobiltelefon um sich im Internet zu informieren. In Spanien sind 25,5% sogar permanent mit dem Mobiltelefon online. Es wird wohl nur eine Frage der Zeit bleiben, bis die anderen Gemeinden eine ähnliche App anbieten. – TF

Ähnliche Beiträge