Dertour

Redindian Festival findet in Las Palmas statt, jedoch erst im September

Bild Info: Der Veranstalter hat sowohl den Ort als auch den Termin gewechselt und regiert so auf die Absage von San Bartolomé de Tirajana. Bild: Screenshot Website Redindian Festival

Las Palmas – Da die Gemeinde San Bartolomé de Tirajana in der vergangenen Woche das Redindian Festival „verboten“ hatte musste der Veranstalter reagieren. In einer Erklärung des Veranstalters heißt es, dass man die Veranstaltung wie geplant stattfinden lassen wird, jedoch in Annexo des Stadions von Las Palmas de Gran Canaria. Gleichzeitig erinnerte der Veranstalter daran, dass bereits mehrere Festivals dieser Art im Sioux City stattfanden, die alle von der Gemeinde genehmigt waren.

Durch diese Umplanung kann das Festival allerdings nicht wie geplant am 8. August stattfinden, es wird auf den 26. September 2015 verlegt. Dies ist aufgrund der Logistik nicht anders möglich. Alle Ticketbesitzer können die bereits gekauften Tickets am 26. September normal benutzen, für diejenigen, die an dem Tag keine Möglichkeit haben das Festival zu besuchen, bietet der Veranstalter eine kostenlose Rückabwicklung ab dem morgigen Montag an.

Leichte Kritik geht in die Richtung von San Bartolomé de Tirajana, denn bisher gab es nie Probleme bei Festivals des Veranstalters in der Gemeinde. Doch das nun angeblich zu wenige Polizisten zur Verfügung stehen verwunderte den Veranstalter schon. – TF

Weitere Artikel zum Thema:
Redindian Festival hat keine Genehmigung, Gemeinde warnt vor Ticketkäufen, vom 29.07.2015

Ähnliche Beiträge