Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsGeschehnisse

Segelboot mit 725 Kilo Kokain angefangen, 2 Verhaftungen

Lesedauer < 1 Minute

Las Palmas – Wiedereinmal ist es der Guardia Civil gelungen ein Segelboot abzufangen auf dem 725 Kilo Kokain geschmuggelt werden sollten. Bei der Aktion, die den Namen Perikles trug, wurde das Segelboot nur wenige Seemeilen vor der kanarischen Küste abgefangen und beide Bootsführer verhaftet. Beide Männer seien spanischer Abstammung, wie es bei einer Pressekonferenz hieß. Das Boot wurde zusammen mit den verhafteten Männern in den Marinehafen von Las Palmas gebracht. Wie die Guardia Civil von dem Boot erfahren hatte wurde nicht bekannt. – TF

Weitere Artikel zum Thema:
Mehr als 1 Tonne Kokain auf dem abgefangenen Boot gefunden, vom 19.11.2014
599 Kilo Kokain statt 369 Kilo auf dem Boot gefunden, vom 12.11.2014

Ähnliche Beiträge

Gewaltsamer Tod eines Iren in Puerto Rico (Mogán) wird untersucht

admin

32 MIO € für Verbesserung des Kreuzfahrtterminals in Las Palmas

admin

Corona Statistik Kanaren: Anstieg der 7-Tage-Inzidenz gestoppt

admin