Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsReisen & TourismusWirtschaft & Branchen

Wirtschaftsmotor Tourismus, im 2. Quatral gab es ein Umsatzplus von 7%

Kanarische Inseln – Nach Angaben der Handelskammer von Teneriffa ist der Tourismus auf den Kanarischen Inseln als Wirtschaftsmotor in vollem Gange. Im zweiten Quartal 2015 setzte der Sektor 2.642 Milliarden Euro um, das ist eine Steigerung von 7% im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Weiter heißt es, dass die Tagesausgaben der Touristen um 11,6% gestiegen sind auf 109,60 € pro Tag in dem Quartal, verglichen mit 2014.

Allein in Hotelbetrieben ist die Auslastung im Durchschnitt um 2,1% angestiegen und dort wurde ein Umsatz von 2,037 Milliarden Euro generiert. Die durchschnittliche Auslastung der Betriebe lag bei 69,7% und damit klar über dem landesweiten Durchschnitt von 60,1%.

Trotzdem kann man noch mehr erreichen, da ist sich die Handelskammer sicher, besonderes Augenmerk sollte auf Outdoor-Aktivitäten und die kulinarische Vielfalt gelegt werden, dies wird bisher kaum beworben und bietet noch sehr viel Potential.

Die Arbeitsplatzsituation in dem Sektor sieht die Handelskammer ebenfalls positiv, hier sind 9 von 10 Arbeitsplätzen in diesem Quartal geschaffen worden. 34.000 Menschen sind nun mehr im Tourismus auf den Kanaren beschäftigt als noch im gleichen Quartal 2014 eine Steigerung von 18,7%. – TF

Ähnliche Beiträge

Im August 2022 gab es einen Rückgang der Arbeitslosenzahlen auf den Kanaren von 0,6 %

admin

Starker Rückgang: 3,81% weniger Arbeitslose als zum Ende 2012

admin

Auch heute gab es 2 neue Affenpocken-Fälle auf den Kanarischen Inseln

admin