Zahl der Arbeitslosen ist im Jahr 2014 um 4,88% gefallen

Bild Info: Auf das Jahr gesehen sank die Zahl der ARbeitslosen im vergangenen Jahr um fast 5%. Bild: Archiv

Kanarische Inseln – Die Zahl der Arbeitslosen auf den Kanarischen Inseln ist zum Jahresende 2014 um 4,88% (13.371 Personen) gesunken, verglichen mit dem Jahresende 2013. Dies geht aus den Daten hervor, die von den Arbeitsämtern auf den Inseln bekanntgegeben wurden. Von November auf Dezember reduzierte sich der Arbeitslosenanteil um 1,77% (4.703 Personen). Besonders erfreulich ist die Tatsache, dass endlich auch einmal in der Gruppe ohne vorherige Beschäftigung ein Rückgang verzeichnet wurde (-426).

Ein etwas stärkeren Rückgang verzeichnete die östliche Provinz Las Palmas (-4,92%). Die westliche Provinz Teneriffa hatte jedoch nur minimal weniger Rückgang (-4,83%).

Insgesamt sind von den derzeit 260.682 Arbeitslosen auf den Kanarischen Inseln 134.299 Frauen und 126.383 Männer. Bei den Altersgruppen sind 18.186 Personen unter 25 Jahre alt und 242.496 Personen ältere.

Das neue Jahr kann nur noch besser werden. – TF

Ähnliche Beiträge