Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsGeschehnisse

Boot mit 13-15 illegalen Einwanderern angekommen, 2 werden noch gesucht

San Bartolomé de Tirajana – Nach Angaben der kanarischen Polizei ist am gestrigen späten Mittag gegen 14:30 Uhr ein kleines Boot am Strand Pasito Bea angekommen, in dem Boot befanden sich 13 Flüchtlinge aus der Sahara. Zehn der Flüchtlinge sind wohl Minderjährig, laut Rotem Kreuz befinden sich alle in einem guten Gesundheitszustand. Laut weiteren Angeben scheinen aber noch zwei illegale Einwanderer auf der Insel unterwegs zu sein, sie haben sich wohl vom Boot entfernt als es an Land ankam. Demnach handelt es sich dann um 15 illegale Einwanderer.

Bisher sind Boote mit Flüchtlingen meist vor der Küste aufgegriffen worden, bei dem Boot ist es nicht geschehen, weil es wohl zu klein war. Es wurde von den Patrouillen nicht entdeckt und von Marokko gab es diesmal anscheinend auch keine Hinweise auf dieses Boot. – TF

Ähnliche Beiträge

Ab 2014 kann wieder roter Thunfisch gefangen werden

admin

Warnung vor starken Wellen ab Freitag

admin

EU-CO₂-Steuer auf Flüge könnte für die Kanaren wegfallen

admin