Dertour

Tourismusboom soll auch im kommenden Jahr so weiter gehen

Bild Info: Die Strände im Süden von Gran Canaria werden wohl auch im kommenden Jahr weiter gut gefüllt bleiben. Bild: Archiv

Kanarische Inseln – Der Tourismus auf den Kanarischen Inseln ist in Bestform, in diesem Jahr rechnet die Regierung der Kanaren mit ca. 14,7 Millionen Gästen. Zudem geht man davon aus, dass auch im kommenden Jahr die Rekordmarken weiter steigen werden. Im Schnitt haben Hotels und andere Unterkünfte (nicht private) einen Zuwachs von 6% erreicht, der Umsatz im gesamten Tourismussektor ist etwa um 10% angestiegen.

Maria Teresa Lorenzo, die Ministerin für Tourismus bekräftigte auch, dass der Tourismus immer mehr Arbeitsplätze geschaffen hat. Die Opposition, in Form von Podemos, kritisiert hingegen, dass die Arbeitsplätze alle von minderer Qualität sind. Diese seien Unsicher und schlecht bezahlt. Ein realer Kritikpunkt, den die Regierung aber überhören möchte.

Man „sonnt“ sich lieber in den positiven Zahlen und fügte hinzu das der Tourismus auch dazu beigetragen habe, dass die Einzelhandelsgeschäfte ebenfalls einen Zuwachs erreicht haben.

Für die Zukunft sollte man sich ggf. auch wieder auf die Lage der Menschen konzentrieren die in den Branchen Arbeiten, die den wichtigsten Teil der Kanarischen Wirtschaft ausmachen, bisher sieht es allerdings nicht so aus als könne man darauf hoffen. – TF

Weitere Links zum Thema:
Früh eine Reise buchen ist zu empfehlen.

Ähnliche Beiträge