Dertour

16,7% Zuwachs bei den Fluggästen im April 2017

Bild Info: Gran Canaria lag wieder an der Spitze der Flughäfen im April 2017. Bild: Infos-GranCanaria.com

Kanarische Inseln – Der vergangene April brachte den Flughäfen auf den Kanarischen Inseln ein deutlichen Zugewinn verglichen mit dem Jahr 2016. Insgesamt sind laut AENA 3.811.922 Passagiere gezählt worden, ein Plus von 16,7%. 2.602.146 Passagiere stammten aus dem Ausland, die restlichen 1.175.267 Passagieren waren nationaler Herkunft. Ein Grund dafür sieht AENA darin, dass Ostern in diesem Jahr in den April gefallen ist.

Gran Canaria erreichte den Höchstwert bei den Passagierzahlen, insgesamt wurden hier 1.115.339 Passagiere gezählt was eine Steigerung von 15,5% bedeutet. Teneriffa Süd erlangte 1.005.852 Passagiere (+15%). Beide Flughäfen liegen damit auf den Plätzen sechs und sieben in Spanien für den Monat April.

Den dritten Platz belegt Lanzarote mit 652.286 Passagieren (+23,6%), dann folgt Fuerteventura mit 531.575 Passagieren (+12,1%), Teneriffa Nord mit 379.638 Passagieren (+17,7%), Las Palma mit 109.568 Passagieren (+24,3%), El Hierro mit 14.233 Passagieren (+28%) und La Gomera mit 3.501 Passagieren mit dem stärksten Zuwachs von 29,8%!

Der Frachtverkehr erlangte 2,9 Tonnen was einen Rückgang von 6% bedeutet.

Bis ende April wurden also insgesamt 14.436.599 Passagiere auf den acht Flughäfen der Kanarischen Inseln registriert, ein Gesamtzuwachs von 7,8% gegenüber den ersten vier Monaten des Jahres 2016. Davon stammten 10.118.826 Passagiere aus dem Ausland und 4.124.573 Passagiere aus dem Inland. – TF

Weitere Links zum Thema:
Flugpreise vergleichen und buchen

Ähnliche Beiträge