Dertour

9,7% mehr Fluggäste im März registriert als im Vorjahr

Bild Info: Gran Canaria war mal wieder Spitzenreiter bei der Zahl der Passagiere. Bild: Infos-GranCanaria.com

Kanarische Inseln – Wie die Flughafenbetreibergesellschaft AENA mitteilt, stieg die Zahl der Passagiere auf den Flughäfen der Kanarischen Inseln im März um 9,7% auf insgesamt 4,13 Millionen Passagiere an. Rund 2,76 Millionen Passagiere stammte dabei aus dem internationalen Flugverkehr, eine Steigerung von 4,1%! National gab es sogar einen Zuwachs von 24,6%, wobei darunter auch die Passagiere fallen, die von Insel zu Insel fliegen.

Allerdings muss man etwas vorsichtig mit den Zahlen sein, denn die wichtigen Tage der Karwoche lagen am Ende des Monats März, im vergangenen Jahr war diese komplett in den April gefallen.

Trotzdem für Gran Canaria gab es mal wieder Platz 1 im Ranking, mit knapp 1,289 Millionen Fluggästen und einem Plus von 9,9% sogar mehr als der Schnitt der Inseln. Teneriffa Süd folgt mit 1,06 Millionen Passagieren und einem Plus von 3,6%.

Auf den weiteren Plätzen liegen Lanzarote mit 652.180 Passagieren (+8,3%), Fuerteventura mit 557.415 Passagieren (+12,7%), Teneriffa Nord mit 432.429 Passagieren (+22,2%), La Palma mit 127.212 Passagieren (+14%), El Hierro mit 19.291 Passagieren (+52,35% der höchste Wert bei der Zunahme) und La Gomera mit 3.880 Passagieren (+27,1%).

Die Zahl der Starts und Landungen wurde mit 36.569 angegeben, ein Plus von 12,7%.

Bisher wurden auf den Flughäfen der Kanarischen Inseln 11.392.629 Passagiere registriert, ein Zuwachs von 7,2% verglichen mit dem ersten Quartal 2017. Internationale Gäste waren mit einem Zuwachs von 1,5% in diesem Zeitraum leicht an den Steigerungen beteiligt. Nationale Fluggäste hingegen stiegen um 22,7% an. – TF

Weitere Links zum Thema:
Flugpreise vergleichen und sparen!

Ähnliche Beiträge