Gelbe Wetterwarnung für die Kanaren wegen Calima – Sichtweite auf 3.000 Meter reduziert

Bild Info: Die Wetterwarnung ist bis Dinstag 0 Uhr Ortszeit gültig und beginnt ab heute 18 Uhr. Bild: AEMET

Kanarische Inseln – Der spanische Wetterdienst AEMET hat eine gelbe Warnstufe für Calima herausgegeben. Diese Warnung ist ab dem heutigen Sonntag um 18 Uhr aktiv und soll bis Montag-Mitternacht (Nacht von Montag auf Dienstag) gültig sein. Die Sichtverhältnisse auf den Kanarischen Inseln können sich massiv einschränken, der Wetterdienst gibt an, dass die Sichtweite auf bis zu 3.000 Meter sinken kann. Hinzu kommen starke Winde mit Böen von bis zu 70 Kilometer pro Stunde. Die Warnung gilt im Übrigen für alle Inseln des Archipels gleichermaßen.

Am morgigen Montag soll der Haupttag sein, der an den Küsten der westlichen Inseln La Palma, Teneriffa und La Gomera auch starke Wellen mit sich bringen wird. Der Wetterdienst rechnet damit, das hie Windstärken der Stufe 7 erreicht werden können.

Damit ist die Weihnachtszeit mal wieder etwas Besonderes auf den Kanaren… – TF

Weitere Infos zum Thema:
Wetter: Calima, warm, trocken, staubig, was ist das genau?

Ähnliche Beiträge