Identitätsdiebstahl – 33 Jahre alter Mann verhaftet

Bild Info: Die Polzei konnte den Täter schnell ermitteln. Bild: Archiv

San Bartolomé de Tirajana – Wie die nationale Polizei berichtet, wurde ein 33-jähriger Mann verhaftet, der Identitätsdiebstahl begangen hat, um einen Telefonanschluss zu bestellen. Der Mann habe das Opfer durch eine Webseite für Gebrauchtwagenhandel kennengelernt und die privaten Daten inkl. Der DNI (für Ausländer NIE) erhalten. Mit diesen Daten hat er für sich einen Telefonanschluss beantragt.

Aufgeflogen ist der Betrug, als die Rechnungen nicht bezahlt wurden. Nachdem drei Rechnungen als Unbezahlt beim Telefonanbieter offen gestanden hatten, wurde der Anschlussinhaber in Mogán angemahnt seine Rechnungen zu bezahlen. Das Opfer erstattete darauf hin Anzeige.

Nach kurzen Ermittlungen, wem die Wohnung mit dem fraglichen Anschluss gehört, wurde der Mann festgenommen.

Daher ein Rat an alle Leser geben Sie niemals leichtfertig alle Daten einfach so weiter. Nur auf Verträgen und anderen Dokumenten müssen alle Daten enthalten sein. – TF

Ähnliche Beiträge