Nach Binter wagt auch Fundgrube den Sprung nach Mallorca!

Bild Info: Die neue Filiale, der Standort ist Port d`Alcudia im Norden von Mallorca. Bild: Screenshot MaspalomasAhora

Gran Canaria/Mallorca – Die auf Gran Canaria heimische Kette Fundgrube wagt den großen Sprung hinaus in die Welt und eröffnet die erste Filiale außerhalb der Kanarischen Inseln. Der Standort ist Port d`Alcudia im Norden von Mallorca. Ein guter und privilegierter Standort in einem stark besuchten Touristenort. Der neue Laden hat 450 Quadratmeter und wird das gleiche Sortiment bieten, wie man es auch von den Kanarischen Inseln kennt.

Das neue Geschäft ist damit die Filiale Nummer 38 für die Kette, allerdings werden bald noch weitere dazukommen. Auf Teneriffa (Costa Adeje) und auf Lanzarote (Costa Teguise) sind weitere Standorte geplant, die schon in diesem Monat eröffnen sollen.

Die Kapitalgesellschaft wurde von den Brüdern Chhabria vor genau 35 Jahren gegründet und heute beruft man sich eben genau auf diese Erfahrung, um den großen Sprung zur richtigen Zeit am richtigen Ort ausgeführt zu haben. Der derzeitige CEO, Hugo Dosil sagte „Die erste Eröffnung in einem neuen Markt ist immer eine Herausforderung… Lassen Sie uns davon ausgehen, dass es ein Erfolg wird“. Den wünschen wir von dieser Stelle aus natürlich gern! – TF

Weitere Artikel zum Thema:
Dank Binter: Direkverbindung von Gran Canaria nach Mallorca und Vigo (Festland), vom 27.02.2018

Ähnliche Beiträge