Promenade zwischen Arguineguin und Patalavaca ist eröffnet

Bild Info: Die Bauarbeiten an der Promenade zwischen Arguineguin und Patalavaca haben fast 1 Jahr gedauert. Bild: Screenshot Maspalomas Ahora

Arguineguin – Die Bauarbeiten, die seit Juli 2017 stattfanden, an der Promenade zwischen Arguineguin und Patalavaca sind abgeschlossen. Damit kann man den 733 Meter Langen Küstenabschnitt nun wieder bequem laufen. Die alte Promenade war in einem desolaten Zustand und teilweise sogar ins Meer abgerutscht, sodass die Arbeiten recht kompliziert und aufwendig waren. Die neue Promenade wurde in Teilen auf 25 Meter über dem Meeresspiegel angehoben.

Durch die Erneuerung der Promenade erhofft sich das Rathaus von Mogán auch eine Verbesserung für die Geschäftsleute in der Umgebung. Auch die hässlichen Graffitis an den Mauern und Gesteinen konnten erfolgreich entfernt werden, bleibt zu hoffen das dies auch langfristig so bleibt.

Dadurch das der Weg nun etwa 25 Meter über dem Meeresspiegel liegt, hat man einen wunderschönen Blick auf die Küste von Mogán ein Spaziergang wird sich sicherlich lohnen. Finanziert wurde das Projekt durch den spanischen Staat mit 500.000 Euro und 75.000 Euro kamen vom Rathaus in Mogán. – TF

Weitere Artikel zum Thema:
Promenade zwischen Arguineguin und Patalavaca wird für 575.000 € erneuert, vom 24.06.2017

Ähnliche Beiträge