Dertour

3 Motorradfahrer auf der GC-60 mit einem Auto kollidiert – schwer verletzt!

Bild Info: Zwei der Verletzten Biker wurden mit Krankenwagen abtransportiert, ein dritter mit dem Hubschrauber. Bild: WhatsApp (Guardia Civil)

San Bartolomé de Tirajana – Laut einem Bericht der Notrufzentrale 1-1-2 gab es am gestrigen Sonntagmittag einen schweren Verkehrsunfall auf der GC-60 bei Cruce de Arteara, bei dem Unfall sind drei Motorräder mit einem Auto zusammengeprallt, dabei wurden drei Personen schwer verletzt. Der Unfall ereignete sich gegen 13 Uhr, da wurde der Notruf in der Notrufzentrale registriert, entsprechende Rettungsteams wurden mobilisiert und zum Unfallort geschickt.

Zwei Rettungswagen, ein Rettungshubschrauber sowie ein Notarztwagen und die Guardia Civil haben sich auf den Weg zum Unfallort gemacht. Als die drei verletzten Personen stabil waren, wurden diese in verschiedene Gesundheitszentren abtransportiert. Das jüngste Unfallopfer (23 Jahre) wurde mit dem Hubschrauber in das Uniklinikum nach Las Palmas geflogen, er erlitt diverse Polytraumata. Der älteste (30 Jahre) wurde ebenfalls mit diversen Traumata in das Uniklinikum nach Las Palmas gebracht, allerdings mit dem Krankenwagen da sein Zustand nicht ganz so kritisch war.

Das dritte Unfallopfer (25 Jahre) wurde in das Klinikum San Roque nach Maspalomas transportiert, als man ihn dort Vorbehandelt hatte, wurde er weiter transportiert in das Klinikum Insular nach Las Palmas.

Die Guardia Civil hat den Unfallort abgesperrt und ermittelt derzeit noch den Unfallhergang. Die drei verletzten Personen waren allesamt die Motorradfahrer. – TF

Ähnliche Beiträge