Fluggastzahlen auf den Kanaren sanken im Mai erstmal seit 13 Monaten

Bild Info: Gran Canaria musste einen Gesamtverlust von 4,5% hinnehmen. Liegt damit aber noch unter dem Durchschnitt von 7,3%. Bild: Infos-GranCanaria.com

Kanarische Inseln – Im ersten Monat der Nebensaison, also dem Mai 2019, gab es bei der Zahl der Fluggäste aus internationalen Zielen einen Rückgang von 7,3% auf den Flughäfen der Kanaren zu verzeichnen. Auch der Zuwachs des nationalen Gastaufkommens reichte nicht aus, um den Verlust auszugleichen, die Kanaren mussten demnach einen Gesamtverlust in Höhe von 1,5% hinnehmen.

Lau AENA war es der erste Rückgang der Gesamtzahlen seit April 2018, vor 13 Monaten mussten die Inseln einen Gesamtrückgang von 3,5% hinnehmen. Seither ging es wieder bergauf. Damals war aber klar, das es an der anderen Zeit der Osterferien lag.

Insgesamt wurden im Mai 1.516.011 Passagiere auf nationalen Strecken verbucht, dies entsprach einen Zuwachs von 6,2%. International erreichten die Flughäfen auf den Inseln 1.801.680 Passagiere, was halt dem Rückgang von 7,3% entspricht.

Am schlimmsten getroffen hat es mal wieder Fuerteventura, ein Rückgang von 11,2% auf nur noch 412.778 Passagiere wurde hier vermeldet. Gran Canaria verbuchte 930.396 Passagiere (-4,5%) und damit den zweithöchsten Abfall der Gastzahlen. Trotzdem ist der Flughafen der noch am stärksten frequentierte der Kanaren gewesen. Lanzarote verbuchte 567.687 Passagiere (-0,4%) und La Palmas 117.066 Passagiere (-0,1%). Weitere Zuwächse konnten auf den Flughäfen Teneriffa Süd (+5,2%) auf 794.615 Fluggäste, Teneriffa Nord (+1,4%) auf 496.999 Fluggäste, El Hierro (+1,8%) auf 20.225 Fluggäste und La Gomera (+5,3%) auf 5.298 Fluggäste verbucht werden.

Insgesamt gab es in den ersten 5 Monaten des laufenden Jahres demnach 18,7 Millionen Fluggäste auf den Kanarischen Inseln, das sind immerhin 1,3% mehr als im Vorjahreszeitraum. Zu verdanken haben die Inseln dies jedoch dem nationalen Fluggastaufkommen, denn hier gab es einen Zuwachs von 8,3% auf 6.915.287 Passagiere. International gab es einen Verlust von 1,9% auf 11.653.260 Passagiere. – TF

Weitere Links zum Thema:
Empfehlung: Flugpreise vergleichen und sparen (ALLE WEBSEITEN PRÜFEN MIT EINEM KLICK)

Ähnliche Beiträge