ITB 2019: Condor stockt Kapazitäten auf die Kanarischen Inseln auf

Bild Info: Wird Condor tatsächlich mehr Kapazitäten für Flüge auf die Kanaren abieten? Bild: Infos-GranCanaria.com

Kanarische Inseln / Berlin – Am ersten Tag der ITB in Berlin gab es schon erfolgreiche Treffen zwischen dem Minister für Tourismus der Kanaren, Isaac Castellano und den deutschen Tourismus-Unternehmen. Laut Castellano habe er sich bereits mit Thomas Cook und Condor getroffen. Die Fluggesellschaft habe zugesichert für den anstehenden Sommer die Kapazitäten etwas anzuheben, davon profitieren die Städte Hamburg, Hannover, Leipzig und Stuttgart heißt es.

Für den Winterflugplan 2019/2020 hat Condor ebenfalls gegenüber dem Tourismusminister bestätigt weitere Verbindungen einzurichten, die Flotte von Condor erhält dafür ein neues Flugzeug. Damit möchte Condor die Zahl an Passagieren aus dem Jahr 2018 übertreffen. Im vergangenen Jahr hatte man 887.843 Passagiere auf die Kanaren transportiert, dies entsprach einem Anteil von 27,6% aller deutschen Urlauber auf den Kanarischen Inseln.

Beim Treffen mit Thomas Cook (eigentlich das gleiche Unternehmen wie Condor) gab es nicht besonders viel Neues, für den Winter 2019/2020 kündigte der Veranstalter an mehr Kapazitäten einzukaufen. Den Rückgang im Sommer 2019 beziffert Thomas Cook mit etwa 5%.

Isaac Castellano erinnerte daran, „dass sich bereits 40% der gesamten Deutschen Bevölkerung auf den Kanarischen Inseln befunden haben und das die Inseln auch weiterhin eines der führenden Reiseziele der Deutschen sein werden“.
Isaac Castellano betonte aber auch, dass der Rückgang aus dem deutschen Quellenmarkt nicht so schlimm sei, wie bisher befürchtet, denn besonders der nationale Tourismus hat stark zugelegt. Insgesamt gab es im vergangenen Januar sogar einen neuen Rekord an Touristen auf den Kanaren, 1.307.146 Touristen wurden registriert, das waren 0,3% mehr als im Januar 2018. Die Zahlen wurden von Castellano im Rahmen der ersten Pressekonferenz mitgeteilt. Dies ist eben „besonders dem nationalen Tourismus zu verdanken“, fügte Castellano hinzu. Für den Sommer rechnet der Minister mit noch mehr Gästen vom Festland, denn die Kapazitäten bei Flügen wurde deutlich (6,7%) angehoben, in diesem Jahr stehen 194.555 Sitzplätze mehr zur Verfügung als im Sommer 2018. – TF

Weitere Artikel zum Thema:
Auf der ITB will Gran Canaria dafür sorgen, dass der Strom an deutschen Urlaubern stabil bleibt, vom 06.03.2019

Ähnliche Beiträge